Als Weihnachten und Ostern im August zusammenfiel!     

(kein Märchen!)

Es kommt zwar nur selten vor- die Tage, an denen hohe Feste(s.oben) zusammenfallen. So ein Tag war heute. Beim Versuch,  in einem bekannten Aachener Modellbahngeschäft zwei Bakelit Startpackungen(10/103 Güterzug,10/1105 Schnellzug) für Franks Bakelitanlage zu erwerben, kam zwar die traurige Erkenntnis, daß besagte Packungen nicht ganz die Erwartungen erfüllten, aber auch Neugier auf, als der freundliche Verkäufer auf die glorreiche Idee verfiel, einen Pappkarton mit ollem Kram aus den hintersten Winkeln des Geschäftes zu organisieren.

Wie staunte doch der Such(t)trupp aus Rei und Long, John Frank als ihm so diverse Nummern wie 20/90 oder 20/91 im Originalkarton ins Auge sprangen. Angesichts des Preises wurde völliges Desinteresse vorgeheuchelt. Es wurden heisse Blicke gewechselt, Schweissperlen bildeten sich auf diversen Stirnen und die bange Frage stand im Raum, " wat kost datt?"Bei genauerem Betrachten der Kartonagen erkannte Adlerauge Rei einen ihm zunächst kaum vorstellbaren Preis. Er stellte sich die Frage, da er den Inhalt der Pappschachteln noch nicht zu sehen bekommen hatte, ob dieser Preis für die Leerkartons nicht etwas überzogen sei. Doch zur grossen Freude und Verblüffung der anwesenden Trix-Späher war auch der Inhalt der Kartons original und in bestem Zustand-im Preis eingeschlossen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Somit war die Sache klar: das müssen wir kaufen. Der Verkäufer wurde durch ein völlig belangloses, nur der Ablenkung dienendes Gespräch so verwirrt, daß er unsere gierigen Blicke nicht bemerkte und ihm so der offensichtliche wahre Wert der Fundstücke nicht bewusst wurde.

Das Geschäfft war schnell gemacht. Die Startpackungen wurden in die zweite Reihe verbannt.

Und nun schauet auf diese Bilder und lobpreiset den Herrn. Es geschehen noch Zeichen und Wunder.Da soll doch einer sagen, bei diesem bekannten Aachener Modellbahnhändler wären keine Schnäppchen zu machen.

AMEN