11.Trix Express Euregio Stammtisch         

Von Frank Bertram und Reimund Beulen, mit Bildern von Rei und Dietmar

Wieder ist ein Stammtisch Geschichte – und wieder war es ein besonderes Erlebnis. Dieses Mal privat bei Stephan zum Grillen – trotz Sau-Wetters am Vormittag hatte auch der Wettergott (wie eingeweihte Kreise längst wissen ist er auch ein Trix Express Anhänger) nicht nur ein Einsehen, sondern er ließ die Sonne scheinen, so dass auch die mitgereisten Ehefrauen und Kinder glückliche Stunden verbringen durften, während die Männer in TE schwelgten.Und vor allem die Kinder aus den USA waren total Express begeistert.

         

Hier sieht man die beiden Töchter von Ulrich und ein Gastkind aus Koblenz.

     

Stammtischwagen von Dietmar                                Als besondere Anerkennung für unseren USA-Gast ein Gefängnis für Märklinisten,dann der eingetrixte Mä- VT 95 (mit gewissen Spurerweiterungen), die Mä- E41 von Frank, die noch der Eintrixung bedarf, aber wegen der umgebauten Weichen natürlich anstandslos fährt, die – oh Freude – seinerzeit von Dietmar als Jugendsünde gebauten Wendezug-TE- Donnerbüchsen, die Reimund – noch vor den Stammtisch-Zeiten – irgendwann von irgendwem erworben hatte; sie fanden zurück zu ihrem Erbauer, der sein Glück gar nicht fassen konnte.

Auch die berühmten Kuchenplatten konnten endlich wieder getauscht werden, gell Frau Struth!!!!

Ton*s Eigenbau BR 36 (Pitchley eingedeutscht und mit Tender der 20/57 versehen – ein Genuss der fremden Art (eben „freemde enden“) und ein Super- Rheingold auf der Basis der alten TE- Vierachser 20/161ff gebaut. Leider gab es hier einen Unfall und die Lok fiel in guter alter Trix Manier von der Anlage und hat hierbei einigen Schaden genommen.Dies tut uns natürlich furchtbar leid und wir hoffen, es lässt sich wieder richten.

    

Zu sehen gab es den berühmten Panzer- und Militärzug, der jedem Statiker die Haare ausfallen ließ, und natürlich die Henschel-Parade von Dietmar.

                         

Huberts grüne 01 war nicht zu übersehen – und eigentlich die bessere Zuglok für den Rheingold.

   

  

 

Kaum weniger Beachtung fanden die Sonderausstellungen: das Motto des Stammtischs, die Kuriositäten waren vertreten durch die BR 36, die V 36 mit Stromabnehmer, die Henschel-Sandbahnlok mit Stromabnehmer, Rei`s BR 80 36, die goldene V 36 nebst goldigen Donnerbüchsen, den Kanonenwagen und viele mehr (Kranwagen auf Distler-Basis, private V 100). Ferner verdiente die Sonderausstellung „Die V 36 – mehr als eine Rangierlok“ große Beachtung. Wenn sie auch etwas abseits stand, konnten viele Zuggarnituren bewundert werden, die mit den TE- V36 vorbildgerecht gebildet werden können.

Dieses Mal wurde auch viel getauscht und einiges untereinander verkauft, da es eine TE- Sammlung eines Verwandten aufzulösen galt.Allerdings war dies eine Ausnahme. In Zukunft sollten wir grössere Verkaufsaktionen unterlassen und uns lieber den Modellen widmen.Vor allem mit technischen Tricks,bei Reparaturen und Trix-spezifischen Fragen Neu-Stammtischlern zu helfen, sollte wieder mehr in den Vordergrund rücken, denn ansonsten droht der Stammtisch zur Börse und Ratgeber mit Tipps und Tricks für Ebayaktivitäten zu werden-doch solche Veranstaltungen gibt es bereits reichlich.

Keine weiten Wege wurden gescheut: so konnten wir Euregios auch Günther aus Bentheim begrüßen, der eine lange Fahrt zum Gegenbesuch bei uns hatte.Manch einem Stammtischbesucher wuchsen die Trauben in den Mund und Stephan sorgte für kulinarische Höhepunkte vom Grill. Hier möchten wir uns auch noch einmal ausdrücklich beim Schlachthof in Aachen für die tolle Qualität des Grillgutes und die Salat-Spende bedanken.

   

Hier sieht man 500 Jahre Express-Erfahrung!!!!     Ton versucht, zu retten, was zu retten ist!!                  Josef und Klaus begutachten die Raritäten

Insgesamt war es wieder ein toller Stammtisch mit einigen Kuriositäten und besonders leckeren Kuchen.Hier geht ein grosser Dank an Klaus`Gattin. Außerdem gilt unser Dank Stephan und Gaby für die tolle Bewirtung . Wir hoffen es war nicht zu schlimm.....

Alle Bilder mit allen Kuriositäten könnt ihr hier herunterladen.      Bilder 11. Stammtisch